Penetrationstests

Penetrationstests sind rein technische Sicherheitsüberprüfungen. Hierbei werden einzelne Systeme und IT-Umgebungen einer umfassenden Untersuchung auf Schwachstellen hin unterzogen.

Können Angreifer über das Internet sensible Kundendaten aus Ihrer Web-Anwendung klauen? Welche Schwachstellen in Ihrem internen Netzwerk bestehen, die eine Malware oder Innentäter nutzen können, um Ihrem Unternehmen zu schaden? Können Angreifer direkt aus dem Internet in Ihre internen Systeme eindringen? Kann Malware Ihre Sicherheitslösungen wie Firewalls und Antivirus umgehen? Solche und ähnliche technische Sicherheitslücken möglichst vollständig aufzudecken ist Ziel eines Penetrationstests.

Mit ihren Fachkenntnissen in verschiedensten Gebieten analysieren die Spezialisten der NSIDE die Sicherheit unterschiedlichster Technologien. Beispiele für Penetrationstests, die NSIDE regelmäßig durchführt:

  • Web-Anwendungen
  • Embedded Devices, CPEs und IoT-Geräte
  • Interne Netzwerk-Umgebungen (Active Directory u.a.)
  • Aus dem Internet erreichbare Systeme und Netze
  • WLAN-Infrastrukturen
  • ATMs / SB-Geräte
  • Mobile Apps für Android und iOS
  • Sicherheitslösungen wie Firewalls und Endpoint Protection/Antivirus
  •  und viele mehr.

Mit einem Penetrationstest von NSIDE identifizieren Sie technische Schwachstellen, bevor es die echten Angreifer tun. Unsere Penetrationstests erlauben Ihnen, die Sicherheitslücken der zu testenden Systeme aufzuspüren, Ihre Sicherheit systematisch zu verbessern und somit Ihr Risiko, Opfer eines erfolgreichen Angriffs zu werden, stark zu reduzieren.