Das Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) und IT-Security

Der Krankenhauszukunftsfonds geht aus dem Krankenhauszukunftsgesetz hervor. Hinter den sperrigen Namen steckt die Förderung einer modernen und hochwertigen Gesundheitsversorgung in Deutschland. Das Fördervolumen beträgt bis zu 4,3 Milliarden Euro. Die Summe wird vom Bund und den Bundesländern anteilig finanziert. Der Bund übernimmt hierbei 3 Milliarden Euro, während die Länder 1,3 Milliarden Euro abdecken. Förderantrage an das BAS (Bundesamt für Soziale Sicherung) können seit dem Datum des Inkrafttretens des Gesetzes bis zum 31.12.2021 formuliert und gestellt werden. Förderfähig sind Krankenhäuser bzw. Hochschulkliniken.

Allerdings kann das Fördergeld nicht beliebig investiert werden, denn es ist strikt zweckgebunden: Dieser Fonds soll speziell die Digitalisierung von Krankenhäusern fördern. Diese umfasst Investitionen in moderne Notfallkapazitäten, digitale Infrastruktur wie Patientenportale, elektronische Dokumentation von Pflegeleistungen, digitales Medikationsmanagement und insbesondere Maßnahmen zur Verbesserung der IT-Sicherheit. Die Investitionen im Bereich IT-Sicherheit werden an mehreren Stellen im Förderverfahren explizit erwähnt und müssen 15 % des Fördervolumens ausmachen. Außerdem ist es zwingend erforderlich, für einige der Fördertatbestände einen IT-Dienstleister zu beauftragen, der Nachweise für die Fördergenehmigung erbringen muss.

Diese beiden Besonderheiten des KHZF machen es für die Krankenhäuser notwendig, einen kompetenten und erfahrenen Partner im Dienstleistungsbereich rund um die IT-Sicherheit zu beauftragen, der bereits Expertise im Bereich KHZF besitzt. Die NSIDE ATTACK LOGIC GmbH verfügt über mehrere Analysten, deren Haupttätigkeit die Prüfung der IT-Sicherheit darstellt und die auch bereits in die Details des KHZF eingearbeitet sind. NSIDE ATTACK LOGIC GmbH stellt sich daher als idealer Partner dar, um Projekte im Rahmen des KHZF zu realisieren.

 

NSIDE Attack Logic – seit 2014 Partner für digitale Sicherheit

Wir beraten unter anderem 8 der 30 DAX-Unternehmen und finden auch für Ihr Krankenhaus optimale Lösungen, die IT-Sicherheit zu gewährleisten. Dabei passen wir die Testparameter wie Umfang und Vorgehen auf Ihre individuellen Bedürfnisse an. Kontaktieren Sie uns einfach, dann setzen wir uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.