Management2021-05-26T08:41:56+02:00

Sascha Herzog, Gründer & CEO

arbeitet seit 2003 in der IT-Security als Red Teamer und Penetration Tester. Er führte Red Team Assessments und Penetration Tests bei zahlreichen Unternehmen in Europa durch. Herr Herzog leitete zahlreiche Projekte bei namhaften Kunden, wie internationalen Finanzinstitutionen, DAX30-Konzernen, Versicherungen, internationalen Medienkonzernen, Regierungseinrichtungen, Pharma- und Energieunternehmen, sowie zahlreichen Kunden aus dem deutschen Mittelstand. Als IT-Sicherheitsexperte hält er regelmäßig Vorträge, schreibt technische Artikel und Kapitel in Fachbüchern oder vermittelt sein Wissen in Workshops und Schulungen bei Kunden.

Seine technischen Schwerpunkte umfassen unter anderem:

  • Taktische Informationsbeschaffung – Reconnaissance & Open Source INTelligence (OSINT)
  • Malware Angriffssimulationen und Bypassing von Security Technologien (Firewalls, Endpoint Protection, etc.)
  • Red Team Assessments & Social Engineering Kampagnen
  • Web Application & Browser Security
  • (I)IoT ((Industrial) Internet of Things) Security

Herr Herzog leitet als Geschäftsführer die NSIDE dabei sind seine Schwerpunkte, die Bereiche Strategie & interne Software-Entwicklung.

 

Jürgen Pfister, COO

Ist seit 2019 bei der NSIDE an Board. Er verfügt über einen BBA in Medien & Marketing. Zuletzt zeichnete er sich bei der BIT Technology Solutions als COO verantwortlich und betreute hierbei zahlreiche OEMs und Tiers aus der Automobilindustrie sowie die BIT-Niederlassung in Kroatien. Davor war er 10 Jahre lang geschäftsführender Gesellschafter bei der B2B-Vermarktungsagentur grassgreenmedia GmbH. Bei NSIDE verantwortet er neben Marketing & Sales die kaufmännischen Belange sowie die Bereiche Legal & Compliance. Außerdem kümmert er sich federführend um die Internationalisierung des Unternehmens und den Ausbau strategischer Standorte/Partnerschaften.

 

 

Ingmar Kaiser, CIO

Ingmar Kaiser (CTO)

arbeitet seit 2009 in der IT-Security, davon einige Jahre als Administrator und Kundensupporter von Sicherheitssystemen im Netzwerkbereich (Firewalls/VPN-Gateways). Seit 2017 ist er bei NSIDE an Board. Er führte bereits zahlreiche Red Team Assessments und Penetrationstests bei Unternehmen in der DACH-Region durch. Herr Kaiser leitete zahlreiche Projekte bei namhaften Kunden, wie internationalen Finanzinstitutionen, DAX30-Konzernen, Versicherungen, Regierungseinrichtungen, Pharma- und Energieunternehmen, sowie zahlreichen Kunden aus dem deutschen Mittelstand.

Seine technischen Schwerpunkte umfassen unter anderem:

  • Web Application Hacking
  • Windows (AD) Security
  • Network Security
  • Mobile Security Assessments (iOS/Android)
  • Unix Security
  • Red Team Assessments

Herr Kaiser leitet das Analysten-Team und kümmert sich als CIO in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung um den Ausbau der internen technischen Strategie und deren Umsetzung.

 

Rafael Fedler, CTO

Bild von Rafael Fedler

arbeitet seit 2011 in der IT-Sicherheit. Von 2011 bis 2014 war Herr Fedler in der IT-Sicherheitsforschung mit Fokus auf Android Security, Softwaresicherheit und Malware aktiv. Seit Anfang 2015 ist er als Penetrationstester, Sicherheitsberater und Red Teamer tätig. Seitdem hat er eine Vielzahl von Penetrationstests und Red Team Exercises durchgeführt und als Team Lead geleitet, dies in unterschiedlichsten Organisationen von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) über öffentliche Behörden bis hin zu DAX-30-Konzernen aus den verschiedensten Branchen.

Seine technischen Spezial- und Interessensgebiete beinhalten unter anderem:

  • Android Security
  • Softwaresicherheit
  • Web Application Security
  • Windows & Active Directory Security
  • Linux Security
  • Netzwerksicherheit
  • Social Engineering
  • Red Teaming/Red Team Exercises
  • Security Product Evasion & Bypassing

Als CTO ist Rafael Fedler für die technisch-strategische Entwicklung der NSIDE in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung zuständig. Hierzu gehören insbesondere NSIDE-eigene Entwicklungen im Bereich Tooling, Software und Tradecraft. Ferner kümmert sich Herr Fedler um die Weiterentwicklung der technischen Business Practice.

Nach oben